2009

Wintergiants 2009





Summergiants 2009 - Finale

Es war ein außergewöhnlich kalter und regnerischer Samstag, die Athleten jedoch zeigten äußerste Härte und alle Bewerbe wurden mit großartigen Leistungen ausgetragen. Wie zu erwarten, setzte sich schon am ersten Tag Martin Wildauer an die Spitze aller Teilnehmer und mit diesem Ergebnis zog dann die gesamte Crew am Sonntag, dem 21. Juni, in den Böhmischen Prater ein. Es war wunderschönes Wetter mit vollem Haus und begeisterten Zuschauer.


Den Athleten wurde am zweiten Tag wirklich alles abverlangt und schon nach einigen Bewerben sonderte sich die Spreu vom Weizen. ein herzliches Dankeschön gilt all unseren Sponsoren, die diese Veranstaltung wiederum möglich gemacht haben.


Sieger und somit stärkster Mann Österreichs 2009 wurde der Favorit Martin Wildauer aus Tirol. Den zweiten Platz belegte der Routinier Gerhard Trawöger aus Salzburg. Die Überraschung der Veranstaltung war der Steirer Michael Votter, der als Newcomer sensationell den dritten Platz belegte.


Die Ergebnisliste als Download





Summergiants 2009 - Qualifikation

10 Athleten fanden sich ein zur Qualifikation zum „Austrian Summer Giant 2009“. Leider hatte der Wettergott versucht uns einen Strich durch die Veranstaltung zu machen. Es war sehr kalt und regnete stark. Kurzum, Herr Kommerzialrat Fritz Bruckmoser machte es möglich dass wir in die Veranstaltungshalle des Tivoli-Center umziehen konnten und somit war die Qualifikation gerettet.
Die 10 Athleten lieferten alle großartige Leistungen! Man konnte richtig spüren, dass jeder beim Summergiant um den Titel „stärkster Mann Österreichs“ dabei sein will.
Den ersten Platz erreichte Michael Votter aus der Steiermark. Den zweiten Platz konnte Gerald Gschiel aus Niederösterreich erkämpfen. Dritter wurde Gerhard Trawöger aus Salzburg. Weitere Ergebnisse entnehmen Sie bitte der Wertungstabelle.
Die Ergebnisliste als Download




Mini Giants 2009

Trotz eines überheißen Sommertages gingen nicht alle Minigiants ins Schwimmbad, sondern es meldeten sich immerhin noch 16 Starter am vergangenen Freitag zur Qualifikation zu den Steirischen Minigiants. Fünf spannende Bewerbe wurden ausgetragen und die Minis steigerten sich wie schon im letzten Jahr von Bewerb zu Bewerb. Es gab zwei Gruppen, von 8-10 und 10-12 Jahren.


Folgende Minigiants haben sich zum am Freitag, dem 11. September in der Shoppingcity Seiersberg ab 17:00 Uhr beim Media-Markt-Eingang stattfindenden Finale, fest qualifiziert:


Gruppe A, 8-10 Jahre

Nico Brunner, 16,5 Pkt.
Anna Moser, 12,5 Pkt.
Manuel Kaufmann, 12Pkt.
Richard Gössler, 9 Pkt.

Gruppe B, 10-12 Jahre

Paul Koller, 33,5 Pkt.
Paul Offner, 32,5 Pkt.
Beatrice Brunner, 25,5 Pkt.
Martin Schneeberger, 22,5 Pkt.
Claudia Kronabether, 20,5 Pkt.
Heinrich Gössler, 20,5 Pkt.

Mini Giants 2009


(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken